School's out Quiz Battle

Die 10R gewann Platz 6
Lesen Sie hier mehr!
 
Lächelnd Our Spelling Bee
Winners 2015
Lächelnd


Spelling Bee Winners 2015
Our finalists 2016 in Karlsruhe
 
GOING ABROAD

Das Interesse an einem
Auslandsschuljahr wächst!

Für mehr Informationen
schauen Sie bitte in unseren
Bereich "Service"
 
www.iss-aktuell.de
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
Bilingual Education Conference 2016

Wir danken allen Referenten und Teilnehmern für
Ihr Interesse und hoffen Sie auch im nächsten Jahr
begrüßen zu können.






 
Unsere Spende an den Schwalbacher Verein
Wir spenden unseren Erlös von unserem Weihnachtsbasar von

2.115,55 Euro

auch in diesem Jahr wieder dem Schwalbacher Verein

Kindertaler e.V.


Hier unser Artikel
 
Dokumentation - 3. Bilingual Education Conference

Der diesjährige Tagungsschwerpunkt lag auf dem Umgang mit
Schülerheterogenität und der Leistungsmessung im bilingualen Unterricht
in der Primarstufe sowie dem aktuellen Stand
bilingualer Unterrichtskonzepte in der Sekundarstufe.

Hier können Sie die Präsentationen unserer Referenten nachlesen:
Vorwort Herr Dr. Gerhard Obermayr in deutsch und in englisch
Prof. Dr. Britta Viebrock - CLIL
Prof. Dr. Petra Burmeister - Bili. Unterricht und Heterogenität
Cornelia Kaminski - Classroom as a stage
Prof. Dr. Stefan Diemer/Marie-Louise Brunner, M.A. - Web-based corpora

Many thanks to our guest speakers for the interesting
workshops and speeches
.

We also thank the participants for joining us on this day.
 
Obermayr International School und Pebbles
Die Internationale Schule ist eine moderne Stätte des Lernens und Lebens. Wir fördern die Fähigkeiten zum verantwortungsvollen sozialen Handeln, die lernmethodischen Kompetenzen und die Persönlichkeit im Ganzen. Dabei spielen die sprachlichen, musischen, technologischen, analytischen und kreativen Fähigkeiten eine besondere Rolle. Unser Bildungsangebot reicht von Krippen über bilinguale Kindergärten, Grundschulen bis hin zu weiterführenden Schulen.

Die Obermayr International School ist eine internationale Schule nach deutschem Recht und basiert als staatlich genehmigte Ersatzschule auf dem Schulgesetz des Landes Hessen. Sie vereinigt die Vorzüge anerkannter deutscher Schulabschlüsse und die finanzielle Unterstützung durch das Land Hessen mit den Gestaltungsmerkmalen Internationalen Schulen. Diese sind eine ganztätige Betreuung, ein hoher Individualisierungsgrad bei der Begleitung des Lernprozesses, Unterstützung- und Förderangebote, Freizeit- und Sportangebote sowie Englisch als zweite Schulsprache, die dem Gedanken der Mehrsprachigkeit und der Dominanz der englischen Sprache in einer sich globalisierten Welt Rechnung trägt.

Die Unterrichtssprache ist ab Klasse 1 Englisch und Deutsch. Für die Aufnahme in das Gymnasium bilingual plus (G8) werden bei Eintritt in die Klasse 5 neben der Bilddungsgangempfehlung gute Kenntnisse (Sprachkompetenzniveau A2) in der englischen Sprache vorausgesetzt.